Jahreskonzert

Unter dem Motto „Zurück durch das Jahrhundert“ laden wir Dich am 28.03. um 19 Uhr ins Bürgerhaus Mainflingen zu einer Zeitreise ein.

+++ auf Oktober verschoben +++

 

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Jubiläumsfest

Bei unser großes Jubiläumsfest am 30. & 31.05 laden wir groß auf. Tolle Bands und Musikvereine treffen auf den Sternenmarsch und den großen Zapfenstreich.

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Musikalische Ortsbegehung

Zusammen mit Dr. Ludwig Stenger erkunden wir Mainflingen per Fußmarsch unter musikalischen Aspekten.

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Weihnachtskonzert

Kraftvoll-euphorischen Kadenzen treffen auf besinnliche, klassische Weihnachtslieder am 19.12. ab 19 Uhr in der St. Kilian Kirche.

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

100 JUBILÄUMSJAHRE

100 Jahre sind eine lange Zeit. Grund genug, um unser Jubiläum zu feiern. Über die vier großen Veranstaltungen in 2020 kannst du dich auf unserer Jubiläumsseite informieren. 

Grußworte

Sehr geehrte Damen und Herren, 

zwei Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkrieges und in dem Jahr, als Deutschland von den Alliierten Reparationszahlungen auferlegt wurden, ließen sich einige Männer um Artur Faust nicht entmutigen, wieder ein Stück Normalität in den Alltag zu bringen. Sie trafen 1920 einen Entschluss, der von Optimismus und Lebensfreude getragen wurde: Wir machen gemeinsam Musik. 

Die Gründung der sogenannten „Faust´schen Streichkapelle“ in Mainflingen vor 100 Jahren war keine leichte Geburt, denn es fehlte an Geld für Instrumente und Notenmaterialien. Ermöglicht wurde das erst dank der Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr, die für die Musiker und den jungen Verein die Patenschaft übernahm. Als Dankeschön für die Rettung nannte sich die Bläsergruppe dann offiziell „Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr“. 

Nach der Zwangspause während des Nationalsozialismus´ und des Zweiten Weltkrieges formierten sich die Musiker 1948 wieder neu. Sie schafften einen schwungvollen Wiederanfang und wurden in den späten 1950er und frühen 60er Jahren in der ganzen Region als Stimmungsmacher gefeiert. 

Durch das Engagement verschiedener Dirigenten und mit viel Spielfreude und Kompetenz im Gepäck entwickelten sich das Ensemble und ebenso das Jugendorchester zu modernen Klangkörpern. Virtuosität und Vielseitigkeit sind die Markenzeichen der „Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr“, die das Publikum auf hohem Niveau beim Wiesnfest mit mehr als 2.000 Zuhörern mit traditioneller Blasmusik genauso begeistern kann wie mit modernen Popsongs. 

Musik gilt als die Sprache der Menschheit, sie löst bei den Zuhörern Gefühle aus und schafft Verbindungen, somit ist sie auch Balsam für die Seele und Erholung für den Geist. Ich gratuliere der Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Mainflingen zum 100-jährigen Bestehen und wünsche viel Erfolg, auf dass Sie den Menschen mit Ihrer Musik weiterhin so viel Lebensfreude schenken. 

Herzlichst 

Oliver Quilling

Landrat, Kreis Offenbach

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Musikfreunde,

ich grüße Sie alle miteinander und gratuliere der Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Mainflingen e. Vganz herzlich zum 100. Jubiläum.

100 Jahre, das ist für einen Verein schon ein stolze Zeit, in der viel passiert. Anfangs noch als eigenständiger Musikverein, erfolgte schon 1927 die Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr in Mainflingen, wodurch sinnvolle Synergieeffekte genutzt werden konnten. Nach kriegsbedingter Aufgabe der Orchestertätigkeit formierte sich die Kapelle 1948 schnell neu und konnte schnell an musikalische Erfolge der Vorkriegszeit anknüpfen. Viele Menschen haben seitdem über die Kapelle zum gemeinsamen Musizieren gefunden.

Seit 100 Jahren bereichert die Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Mainflingen durch zahlreiche Auftritte und Konzerte das kulturelle Leben der Region. Neben musikalischen Auftritten gehören auch gemeinsame Ausflüge zu befreundeten Musikvereinen, mehrtägige Vereinsfeste, sowie eine erfolgreiche Jugendarbeit zum Vereinsleben dazu. Ein solch lebhaftes Vereinsleben ist ohne verantwortungsvolles Ehrenamt nicht vorstellbar. Zudem stärkt es das Miteinander im Ort.

Ich möchte mich daher bei allen Ehrenamtlichen bedanken, die sich in ihrer freien Zeit auf unterschiedlichste Art und Weise in der Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Mainflingen einbringenIhr Schaffen verdient große Anerkennung.

Ich wünsche der Kapelle ein spannendes Jubiläumsjahr und natürlich weiterhin viel Freude am gemeinsamen Musizieren.

Ihr

Christoph Degen

Präsident des Hessischen Musikverbandes

Ein Mensch, der die Musik sehr liebt
und ihr viel Zeit des Lebens gibt,
die Blasmusik sein Alles nennt,
kein schöneres Hobby für sich kennt,
dem Ehrenamt viele Stunden schenkt,
und dabei nie an Reichtum denkt.
Dem Menschen gilt hier dies Gedicht
als Dankeschön für seine Pflicht.
Er ist ein Mensch von großem Glück
für unsere Heimat – Blasmusik.
(Georg Ried)

 

Liebe Freunde der Orchester- und Blasmusik,

die Zeilen des Moderators Georg Ried, einem gefragten Experten in Sachen Blasmusik, spricht dem Musiker an sich und damit hoffentlich auch Ihnen, den Musikern der Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Mainflingen aus dem Herzen.

Mit diesen Worten verbinde ich die herzlichsten Glückwünsche der Gemeinde Mainhausen zum 100-jährigen Geburtstag der Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Mainflingen e.V..

Vieles, auf das wir heute mit Freude zurückblicken können, wurde in den zurückliegenden 100 Jahren erreicht. Dabei erinnern wir dankbar an alle vorherigen Dirigenten, die wertvolle Aufbauarbeit leisteten und einen gut geschulten Klangkörper hinterließen.

Und wir, die Genießer der musikalischen Klänge, denken gern an jedes der vielen regelmäßigen Konzerte, an die Untermalung der vielen Vereinsfeste und an die regelmäßigen Bayrischen Abende mit unserer „Kapelle“ der Freiwilligen Feuerwehr Mainflingen. Für diese vielen tollen Stunden in Euren Reihen sagen wir von Herzen: DANKE!

Ich wünsche den Musikerinnen und Musikern der Feuerwehrkapelle sowie ihrem Dirigenten Alexander Schadt, dass sie weiter mit Können, Fleiß und Freude den erreichten Leistungsstand ausbauen können und uns, das Publikum, mit ihrer Musik begeistern.

Das Jubiläum wird im Jahr 2020 mit vielen schönen und interessanten Veranstaltungen gefeiert werden. Allen Freunden der Orchester- und Blasmusik, den musikalischen Gästen aus nah und fern sowie allen Besuchern der verschiedenen Veranstaltungen wünsche ich schöne Stunden in Mainhausen, und uns allen legendäres „Mainhäuser Festwetter“.

Ihre/Eure

Ruth Disser

Bürgermeisterin, Mainhausen

Festschrift

Die Festschrift zu unserem großen Jubiläumsjahr kann gegen einen Betrag von 3€ erworben werden. Die Festschrift ist gefüllt mit ausführlichen Informationen zu unserem Verein und über unserer Chronik sowie mit vielen historischen Bildern. 

AUF OKTOBER VERSCHOBEN 

JAHRESKONZERT

Zurück durch das Jahrhundert

Das Jubiläumskonzert wird vom 28.03. auf Anfang / Mitte Oktober aufgrund des Corona-Virus verschoben. Die Eintrittskarten werden im Oktober noch ihre Gültigkeit besitzen.

30. & 31. 05. 2020

JUBILÄUMSFEST

Heute werden wir feiern. Und zwar so richtig!

 SAMSTAG

 

15:00 Festbeginn

Am Pfingstsamstag können Sie unser großes Jubiläumsfest ab 15 Uhr besuchen. Genießen Sie die vielen musikalischen Akts und die Bewirtung durch die Metzgerei Fecher.

17:00 Sternenmarsch

Zum Sternmarsch mit anschließendem Gesamtspiel auf dem Vereinsheim wurden der Musikverein Harmonie Dettingen, der Musikverein Klein-Welzheim sowie die Musikcorps der TGS Seligenstadt eingeladen.

19:30 Die Alpenfuzzis

Am Abend heißen die Alpenfuzzis rund um die Frontmänner Tofino und Alexander Schadt, unserem musikalischen Leiter, so richtig ein.

 SONNTAG

 

11:00 Frühschoppen

Zum Frühschoppen am Pfingstsonntag wird Sound of Büdingen mit moderner Blasmusik  aufspielen.

13:30 Mittagsschoppen

Der ev. Posaunenchor Langstadt wird Sie bei bestem Mainflinger Festwetter über die Mittagsstunden unterhalten.

16:00 Dämmerschoppen

Zum Dämmerschoppen spielen unsere langjährigen Freunde der Lyra Ebersbach auf.

18:30 Nacht der Märsche

Unsere eigenen Musikantinnen und Musikanten werden zum konzertanten Nacht der Märsche aufspielen. Das Sommerkonzert wird von Daniel Fleckenstein moderiert.

20:45 Großer Zapfenstreich

Der große Zapfenstreich wird erstmalig in Mainflingen stattfinden. Unsere eigenen Musikantinnen und Musikanten werden von der Freiwilligen Feuerwehr Mainflingen unterstützt.

August 2020

MUSIKALISCHE ORTSBEGEHUNG

Mainflingen mit Musik neu entdecken!

Zusammen mit Dr. Ludwig Stenger und dem Geschichts- und Heimatverein Mainhausen erkunden wir Mainflingen unter musikalischen Gesichtspunkten. An den einzelnen Standorten präsentieren wir Platzkonzerte samt Verköstigung.

  19. 12. 2020

WEIHNACHTSKONZERT

Süßer die glocken zum jahresabschluss klingen

Zum Abschluss des Jahres veranstalten wir erneut ein Weihnachtskonzert in der St. Kilian Kirche kurz vor Heiligabend. Mit bedachten wie auch euphorischen Klängen verabschieden wir uns von unserem tollen Jubiläumsjahr 2020.

    Lust, bei uns musikalisch zu werden?

    Als Musikverein kann man nie genügend Musikanten haben. Fühle dich jederzeit eingeladen, in einer unserer Proben ganz spontan vorbei zu kommen oder kündige dich vorher kurz an.

    Wir proben jeden Mittwoch von 19:30 bis 21:00 Uhr im Mainflinger Bürgerhaus (Brüder-Grimm-Straße 33, 63533 Mainhausen).

    KONTAKT

    2 + 13 =